„Wasser – Eine Element im Spannungsfeld zwischen Mythos und Molekül“ 

– das Buch vom Trinkwasser-Experten Matthias Mend

 

Warum denken so viele Menschen, für Veränderungen sei die Politik verantwortlich und warten auf neue Gesetze? Wie können sich unsere Umweltbedingungen ohne die Aktivität jedes Einzelnen ändern?

Was kann jeder einzelne von uns, wenn er sich seiner Probleme bewusst ist, bewegen?

 

Mit diesem Kompendium gewährt der Autor, einen ersten Einblick in die heutigen Erkenntnisse zum Thema Wasser aus dem Blickwinkel des anspruchsvollen Verbrauchers. Er schafft einen Überblick über das aktuelle Angebot der Wasseraufbereitungssysteme und gibt jenen Menschen, die Eigenverantwortung für ihr Trinkwasser übernehmen wollen, eine Entscheidungsgrundlage für die richtige Auswahl ihres Systems. 

 

Dabei ist dem Autor Matthias Mend das Fazit vieler Bücher zum Thema Wasser - „Ohne Wasser kein Leben“, zu wenig, denn seiner Meinung nach muss es „Ohne vitales Wasser kein Leben“ heissen. Totes und degeneriertes Wasser haben wir bereits zu viel auf diesem Planeten.

 

Viel Spass bei der (Neu-)Entdeckung des Lebensmittels Nr. 1 - der Ursache für eine nachhaltige Gesundheit.

© 2009-2020 · FirmaMend GmbH · Aufdorfstraße 149 · CH-8708 Männedorf · Switzerland · 

  • KA_Layout.001
  • KA_Layout.002
  • KA_Layout.004
  • KA_Layout.003